I  n  s  t  a  l  l  a  t  i  o  n






Wenn du einmal den Raum für dich entdeckt hast, gehst du nicht mehr an die Wand zurück. Es ist nicht die Malerei allein, auch nicht das geschriebene Wort oder der Gesang, nicht die Photographie, nicht die Bewegung, was ich machen will:

es ist mehr als das oder das Zusammenkommen verschiedenster Ausdrucksformen, und es ist das
Finden, das Verwandeln, das Vermischen zu einem neuen Ganzen.







Form
Das Weibliche   (2002)