Paul Blau:
Voodoo Firlefanz
Gedichte. Brot und Kunst-Verlag, Neustadt WS, 2014

Voodoo Firlefanz

Auf des Mondes Schattenseite spielen Liliputaner Mensch-ärgere-dich–nicht, und die siamesischen Zwillinge
reißen sich vor Freude in der Mitte entzwei, und die
Akrobaten jonglieren mit den zwei Knochen
von Sankt Pauli, und der Messerwerfer trifft das Herz.
Voodoo Firlefanz,
heute ist Tanz
in den Bars von Sankt Georg,
der Papagei schenkt Drinks aus,

schaukelnd überm Hansaplatz,
und aus den Spelunken
da unten tönt eine Trommel,

die dreimal bellt, wenn man sie haut.







Voodoo F Cover